Nachsorgegruppe

in Hamburg

Körpertherapeutische Nachsorgegruppe

Ein Angebot für ehemalige Patienten nach einem Klinikaufenthalt mit integrativem, körpertherapeutischem Ansatz.

Nach einem Klinikaufenthalt stehen viele Menschen vor der Herausforderung, einen stimmigen Übergang in den Alltag zu bewältigen, ohne die Integration der eigenen Veränderungs- und Heilungsprozesse dabei zu vernachlässigen.

Die Nachsorgegruppe stellt eine gruppendynamische Ergänzung zur Einzeltherapie dar und hat den Vorteil von Halt, Struktur und Austausch im Alltagsleben.
Der körperorientierte Ansatz ermöglicht, tiefgreifende Erlebnisse und Inhalte, die in der Einzeltherapie auf der kognitiven Ebene nicht gelöst werden konnten, durch körperliche Erfahrungen nochmal anders zu erleben und dadurch zu verarbeiten. Stagnierende innere Prozesse können mobilisiert, Gefühle balanciert werden. Der persönliche Prozess und das Erleben wird hierbei durch Erfahrungsaustausch in der Gruppe unterstützt und ggf. durch die leitende Therapeutin aktiv begleitet. Als Zusatzangebot können die Inhalte bei Bedarf in einer Einzeltherapie aufgearbeitet werden.

Die Gruppe eignet sich für Menschen, die nach einem (psychosomatischen) Reha-oder Kuraufenthalte von einem körperorientierten Gruppenangebot profitieren möchten. Voraussetzung ist ein persönliches Gespräch vorab. Die Teilnahme an der Gruppe stellt keinen Therapieersatz dar.

Mögliche Inhalte
  • Entspannungsmethoden
  • meditative Atemübungen
  • sanfte Körper- und Energiearbeit
  • Achtsamkeitstraining
  • Übungen zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Übungen in der Natur
  • Zeiten der Stille
  • gemeinschaftlicher Austausch der Erfahrungen
  • bei Bedarf Kurzvorträge zu verhaltenstherapeutischen Methoden, wie z.B. zur Stressbewältigung, Kommunikation- und Konfliktlösungstrainings

Special Event:

Darmgesundheit  & psychische Gesundheit:
Wechselwirkungen in Einklang bringen

Ihr gutes Bauchgefühl ist unser gemeinsames Ziel!

Mit dem Expertenteam Tobias Wittzack – Ernährungscoach für Darmgesundheit
und Maren Pelzer – Körpertherapeutin mit Schwerpunkt Psychosomatik

Eine 4-teilige Workshop-Reihe, bei der wir die Zusammenhänge zwischen Darm- und psychischer Gesundheit näher beleuchten werden.
Neben Impulsvorträgen z.B. zu wissenschaftlichen Erkenntnissen der sogenannten Darm-Hirn-Achse oder zu Hintergrundinfos aus der Psychosomatik, erhalten Sie Praxistipps aus der Ernährungsberatung sowie alltagstaugliche Übungen zur Selbsthilfe aus der Körperarbeit.
Lernen Sie uns als Expertenteam kennen und fühlen sich eingeladen, Ihre Fragen zu stellen.
An den Terminen können Sie auch einzeln teilnehmen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

12. September 2022:
Darm & Psyche: Wie Darmgesundheit und psychisches Wohlbefinden in Verbindung stehen

10. Oktober 2022:
Stress lass nach! Was hilft beim Reizdarm-Syndrom

14. November 2022:
Verdauungsprobleme: Körperliche und emotionale Verarbeitung von Einflüssen im alltäglichen Leben

12. Dezember 2022:
Fakten & Mythen über Diäten, Kuren und Ernährungsregeln oder:
Was uns wirklich guttut und wieder Freude auf den Speiseplan bringt!

Ort

Die Termine finden in meiner Praxis in der Lerchenstr. 28 a 22767 Hamburg statt.

Vorgespräch

Ein Vorgespräch ist bei den Special Events nicht nötig. Ansonsten:
Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit mir auf: In einem persönlichen Vorgespräch klären wir, ob die Gruppe für Sieg eignet ist und eine gute Unterstützung für Ihre weiteren Genesungs-Schritte darstellt.

Honorar

Für 1 Abend: 35 €
Bei regelmäßiger Teilnahme: 25 €
Für Geringverdienerinnen: nach Absprache
Für weitere Details sprechen Sie mich bitte persönlich an.